Haus- und Feldsperlinge am Futterplatz

Haussperlinge Passer domesticus und Feldsperlinge Passer montanus beim Besuch des Futterplatzes, am Knödelkörbchen:

Fotos vom Vormittag des 6. November 2018 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

12 Gedanken zu “Haus- und Feldsperlinge am Futterplatz

      • Ach, ohne Netz? Das hab ich noch nie gesehen! Da muß ich mich mal schlau machen. Diese Verpackung da drum nervt mich nämlich immer. Selber machen wäre natürlich auch eine Option, aber man kann einfach nicht alles selber machen…zeitlich gesehen. Danke für die Info! 🙂

        Gefällt 1 Person

        • Gibt es leider bei mir auf dem Lande auch nicht zu kaufen, Also ganz ohne „Netz“ geht es doch nicht.: ich muss online ordern, um sie zu bekommen, dann aber in Hunderter-Einheit im Pappkarton, plastikfrei, statt als Sechserpack eingenetzt und in Folie auf Styropor, das finde ich vertretbar.

          Gefällt 1 Person

            • Paul’s, meistens. Ab und zu schaue ich aber auch nach anderen Angeboten. Es lohnt sich, auch mal nach sogenanntem „Bruch“ Ausschau zu halten, um den Kostenfaktor auch mal zu berücksichtigen. Wenn man davon einen grossen Karton nimmt, ist das meiste davon heil und die angebrochenen oder wirklich zu kleinteiligen Knödelbrocken kann man in solchen Kokosschalen, wie ich sie habe, oder im Häuschen verfüttern.

              Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.