Bei der Arbeit

Das Bild zeigt einen frischen Austern-Seitling Pleurotus ostreatus und eine Menge Holz-Mulm, sowohl älteren als auch frisch geraspelten, neuerdings auch mit dunklen Elementen durchsetzt, am Fuss der vor knapp zwei Jahren wegen Sturmschäden entkronten und inzwischen abgestorbenen Eiche im Garten:

2018-11-12 Lüchow, Garten, Austern-Seitling (Pleurotus ostreatus) an der abgestorbenen Eiche

Oberhalb des Pilz-Fruchtkörpers ist eines der zahlreichen kleinen Löcher zu sehen, aus denen stetig neues helles Holzmehl aus dem Stamm rieselt. Die gröberen, dunklen Brösel sind neu, kommen womöglich von den älteren Pilzen darüber.

Die Eiche ist als Baum zwar endgültig abgestorben, aber von Leblosigkeit kann man deshalb trotzdem nicht sprechen, lässt sich doch nicht übersehen, dass darin einiges Neue bei der Arbeit ist. Dass alles mögliche Insektenleben sich den Baumstamm als Lebensraum erobert hat, war schon früher zu bemerken.
Seit Mitte Oktober diesen Jahres zeigen sich Austernpilze am Stamm > hier . Noch bleiben sie von mir unangetastet. Solange es nur so wenige sind, kommen sie nicht in die Pfanne, aber ich beobachte mit Zuversicht, dass es mehr werden.

Foto vom 12. November 2018 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

9 Gedanken zu “Bei der Arbeit

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.