Weil sie es können.

Die erste Hälfte des Monats November ist nahezu herum, aber sowohl der Klatschmohn als auch der Immergrüner Gamander blühen nach wie vor in ihrer geschützen Ecke nah beim Haus:

Roter Klatschmohn Papaver rhoeas mit purpurn blühendem Immergrünem Gamander Teucrium x lucidrys im Garten; ein weiteres Mohngewächs leistet ihnen dabei Gesellschaft: der Gewöhnliche Erdrauch Fumaria officinalis, den meisten als „Unkraut“ bekannt, ist mir im Garten willkommen, denn ich finde die filigrane Pflanze wunderschön.

Die Fotos sind vom 12. November 2018 im regenfeuchten Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen, es sieht bis heute unverändert aus. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

15 Gedanken zu “Weil sie es können.

  1. Klatschmohn im November, dazu noch mit Knospen, das ist wirklich erstaunlich. Ich finde es wundervoll, wie du die Natur beobachtest und davon Mitteilung machst. Das wollte ich doch mal hier anmerken. Und Danke sagen. Auch der Titel sagt mir zu; „weil sie es können“. Es klingt wie ein Leitspruch für Naturprozesse, die zwar nicht frei sind, aber jedes Induviduum versucht, seine Spielräume voll auszunutzen. Wir Menschen sind hingegen immer sehr schnell bereit, uns in unserem Selbstausdruck zurückzunehmen, damit niemand Anstoß nimmt. Wie schön dagegen der Mohn, der seine Chance nutzt!

    Gefällt 3 Personen

  2. Wirklich unglaublich. Dein Garten scheint die letzte Ecke Deutschlands zu sein, wo noch Mohn blüht 😉 Ist ja irre. Ich sah hier zwar noch blühenden Lavendel, aber Mohn?? Schön, auch der Gamander (der mich nach deinen Beschreibungen immer noch reizt 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.