Und zwischendurch etwas Buntes

Einige wenige Sonnenminuten beleuchteten heute Vormittag gerade im richtigen Augenblick etwas überraschend Buntes:

Die rosa und purpurnen Blüten von Ölrettich und die gelben von Weissem Senf tanzten wild im Wind. Wahrscheinlich tanzten sie einen Freudentanz, weil ihnen nach dem nächtlichen Regen endlich wohlig feucht um die Wurzeln war. – Fotos vom Vormittag des 1. Januar 2018 bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

10 Gedanken zu “Und zwischendurch etwas Buntes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.