Doppel-Sperber-Tag

Gestern kamen zu meiner Überraschung binnen weniger Minuten gleich zwei Sperber Accipiter nisus in den Garten geflogen:

2019-01-07 LüchowSss Garten - einer von zwei Sperbern (Accipiter nisus) jugendlich (1x3).jpg

Zuerst entdeckte ich einen Sperber im Jugendkleid im Strauchbereich herumstrolchen, auf der Suche nach darin sich verbergenden Singvögeln. Als er einen Augenblick auf dem Zaun sitzen pausierte, kam der zweite Sperber dazu. Er trug das prächtige Schiefergrau und Rostbraun des erwachsenen Sperber-Männchens und massregelte gleich mit seiner Ankunft den noch nicht ausgefärbten Jung-Sperber, bevor er sich einige Meter weiter ebenfalls auf den Gartenzaun setzte:

2019-01-07 LüchowSss Garten - einer von zwei Sperbern (Accipiter nisus) männlich (1x3)

Danach machte sich auch das ausgefärbte Sperbermännchen daran, die Sträucher und Stauden zu inspizieren. Nur kurz nach den beiden Fotos, die ich von ihm am Boden machen konnte, stürzte er sich schon in das Zweiggewirr der Brautspiere und hing mit Flügel- und Schwanzfedern so eigenartig darin, dass ich schon meinte, ich müsste hinausgehen, ihm aus dem dichten Gesträuch wieder heraushelfen, weil er darin festhing. Da zeigte sich sein Jagderfolg, er kam mit einem erbeuteten Sperling heraus und zog sich anderswohin zurück. – Tatsächlich kommt es gelegentlich vor, dass sich ein Sperber bei seiner Bodenjagd in Gezweig verfängt und kläglich darin verendet. – Der jüngere Sperber hatte keinen Erfolg, ruhte sich nur auf einem Pfahl aus und flog (nach einem Extra-Foto) davon.
Zwei Sperber gleichzeitig erlebte ich gestern zum ersten Mal. Die Fotos sind alle durch Fenster gezoomt, am Mittag des 7. Januar 2019, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die beiden Bildtafeln anklicken.

Advertisements

11 Gedanken zu “Doppel-Sperber-Tag

      • na, es wird den Spatz schon stören, wenn ein Sperber ihn zum Mittagessen holt. Aber das bedeutet natürlich nicht, dass ich, als Mensch, gegen Sperber wäre, sondern ich sage; thats life.

        Gefällt mir

        • Erstens nahm ich nicht an, mich erklären zu müssen, dass sich mein Kommentar auf die Mitvögel bezieht, nicht die Opfer. Zweitens ist das Sterben für das erbeutete Individuum bei einem geübten Sperber eine relativ schnell beendete Phase, denn der tötet schnell und beginnt erst dann die Mahlzeit, während die Beute einer Hauskatze i.d.R. leider nicht binnen Sekunden oder wenigen Minuten sterben darf.

          Gefällt 1 Person

    • Ein geschickter Flieger. Er muss aber sehr viel Energie verbrauchen, denn wie es aussieht. sind die meisten Anflüge vergeblich, es braucht erstaunlich lange und oft geduldige Bodenjagd anschliessend, bevor sich Erfolg einstellt, das habe ich aus dem Fenster inzwischen schon oft beobachten können, dass der gesamte Versuch vergebliche Mühe war.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.