Und Blaumeisen, natürlich

Und Blaumeisen Cyanistes caeruleus waren gestern natürlich auch rund um die Futterplätze aktiv,…

… und holten sich Sonnenblumenkerne, die sie deutlich hörbar an geeigneten Stellen zwischen ihre Zehen geklemmt mit den kleinen schwarzen Schnäbeln aufmeisselten, oder sie pickten an den Meisenknödeln herum, wie auf dem zweiten Bild, gleichzeitig mit einem Feldsperling Passer montanus .

Gestern schien ein ausgesprochener Meisentag gewesen zu sein, was daran gelegen haben mag, dass ich das Futter wieder auf ein stärker „sonnenblumiges“ umgestellt habe, nachdem das andere, in einem nicht-transparenten Sack gekaufte, preisgünstige Futter sich als Flop herausgestellt hatte. Obwohl die Aufschrift versprochen hatte, das gesamte Spektrum an Vogelbedürfnissen abzudecken, war der Hafer- und Weizenanteil überproportional hoch gewesen und die Körner wurden liegengelassen oder herausgeworfen und dienten allenfalls Tauben, Krähen und Elstern, während die Meisen nur die wenigen Erdnüsse und Sonnenblumen herausssuchten.

Blaumeise Cyanistes caeruleus und Feldsperling Passer montanus fotografiert im Garten, am 4. Februar 2019, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

5 Gedanken zu “Und Blaumeisen, natürlich

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.