Wieder ein Raubwürger

Wieder ein Raubwürger Lanius excubitor – oder womöglich derselbe wie neun Tage zuvor, am 7. Februar 2019 > hier ?

Foto vom Morgen des 16. Februar 2019, in der Feldmark zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. – Die Stelle liegt nicht so weit weg von der mit dem roten Punkt 3 eingezeichneten der Sichtung zuvor, vielleicht 500 Meter, deshalb konnte ich die Karte um Beobachtungs-Punkt 4 ergänzen:

Bitte beide Bilder zum Vergrössern anklicken. Übrigens hat er diesmal oben in den Zweigen gesungen, zuerst in einem Bergahorn, dann in einer noch höheren Pappel. Seine Stimme ist sehr melodisch und hübsch, aber für die Grösse des Vogels erstaunlich zurückhaltend. Bei den Raubwürgern singen Männchen und Weibchen, aber bei diesem einfarbig weissen Bauch – wenigstens der ist auf den Fotos gut zu sehen – deutet alles auf einen männlichen Raubwürger hin. Jetzt wäre es natürlich schön, würde sich vom Gesang auch ein Weibchen angezogen fühlen.
Hier ist noch einmal der > Link zum Wikipdia-Artikel

7 Gedanken zu “Wieder ein Raubwürger

    • Das wäre toll, wenn ich hier mal ein Paar zu Gesicht bekäme. Sie gehören ja angeblich zu denen, die von den sich nach Norden ausweitenden wärmeren Klimaten profitieren, und ich finde, da wäre eine Neubesiedlung durch etwas anderes als die einwandernden „Schadinsekten“, die dauernd durch die Presse geleiert werden, mal eine richtig erfreulich Nachricht.

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.