Blau- und Kohlmeise beim Frühstück

In den vergangenen Tagen waren zwar die Morgende sonnig, aber der Boden war reifbedeckt und das Wasser zugefroren; der Andrang der Vögel ist an den Futterstellen morgens am stärksten.

Auf dem ersten Bild sitzt eine Blaumeise Cyanistes caeruleus an der Kokosschale mit losen Sonnenblumenkernen, auf dem zweiten wurde sie durch eine Kohlmeise Parus major an derselben Schale abgelöst.

Bei den Meisen fällt auf, dass sie zwar ab und zu noch an den Knödeln picken, aber nun hauptsächlich an Sonnenblumenkernen interessiert sind. Ich werde wohl noch mal einen Sack nachkaufen. Vergangenes Jahr machte ich die Erfahrung, dass es im normalen Einzelhandel ab Anfang März kein Vogelfutter mehr zu kaufen gab.

Fotos vom Morgen des 25. Februar 2019, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: