Die Turmfalken sind wieder zurück

Seit einigen Tagen sehe ich mal einen, mal zwei Turmfalken , womöglich das Pärchen, das sich schon jahrelang an immer dieser selben Stelle in der Feldmark beobachte. Auf diesem Foto ist es das Männchen:

2019-02-25 bLüchowSss Turmfalke (Falco tinnunculus) (1)

Das Foto ist vom 25. Februar 2019, in der Feldmark bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

In anderen Jahren haben die Turmfalken ihr Revier auch im Winter nicht verlassen. Wie ich im Blog unter dem Stichwort Falco tinnunculus gut vergleichen konnte, habe ich die meisten Falken-Fotos in den Wintermonaten, zwischen Dezember und März aufgenommen und im Blog gezeigt > hier.
Im vorigen Jahr hingegen waren die Falken im Herbst schon nicht mehr zu sehen, möglicherweise gab es, bedingt durch die anhaltende Dürre, auch für sie zu wenig Nahrung.
Im Übrigen ist es dieselbe Stelle, an der ich auch den Raubwürger mehrmals beobachtet habe. Kein Wunder, das Feld, oberhalb dessen die bei beiden Arten beliebtesten Bäume stehen, ist das „mäusehaltigste“ weit und breit, selbst die Grau- und Silberreiher suchen es deshalb ab und zu auf, und die Rabekrähen halten es ständig unter Aufsich, so dass sie auch die Falken verfolgen, sobald sie sich dort zeigen.
Ich hoffe sehr, dass die Turmfalken (und der Raubwürger) sich nicht vom Krähenterror abschrecken lassen und in diesem beginnenden Jahr genügend Futter für alle da sein wird.

12 Gedanken zu “Die Turmfalken sind wieder zurück

    • Gesehen habe ich die Jungen nie. Ich weiss allerdings, wo sie einige Jahre gebrütet haben und wo ich das Geschrei der kleinen Falken gehört habe, im > Turmfalken-Winkel brüteten sie schon zwei Sommer in Folge ein paar Häuser weiter – voriges Jahr waren sie im Sommer einfach alle weg.

      Gefällt mir

    • Ich finde, ein Falke kann auch ein Liebling sein – Ik denk dat een havik ook een lieveling kan zijn.
      Vrouwen hebben zulke types, toch? – Vanwege de Groot Mokum had ik net gegoogeld, bedankt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.