Mittags ein Sandbienen-Getümmel

Für uns ging der Wolkenvorhang heute erst mittags auf und lockte schlagartig Hundertschaften von Sandbienen heraus, die sich in eiligem Tempo um die Blutpflaumenblüten tummelten:

Die meisten dieser vielen Sandbienen waren relativ klein, schlank, auf dem Rücken rötlichbraun bepelzt, am hinteren Körper dunkel, und vor allem hatten sie es sehr, sehr eilig. Eventuell Rotendige bzw. „Rotschopfige“ Sandbienen Andrena haemorrhoa, denn ich meine schon, auf Bild 2 + 3 etwas Orangerot am Hinterteil zu sehen:

Das Phänomen hat es in anderen Frühlingen auch schon gegeben, z.B. am 5. April 2017 > hier mit besseren Fotos festgehalten, aber heute hatte ich es wegen des anfänglich so zurückhaltenden, kühlen Wetters nicht erwartet. Da Sandbienen nicht weit fliegen, waren sie vermutlich weitgehend im Garten und auf angrenzenden Flächen beheimatet.

Die vielen Sandbienen mit den Augen zu verfolgen, war schon eine Herausforderung, sie zu fotografieren ein Glücksspiel, und dies sind für diesmal die besten Ergebnisse. – Fotos vom Mittag des 29. März 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

4 Gedanken zu “Mittags ein Sandbienen-Getümmel

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.