Fortsetzungs-Ringelblumen

Ungewohnt aber möglich: Ringelblumen Calendula officinalis, die den Winter überleben und auch im nächsten Jahr noch weiter gedeihen. Hier zeigt eine solche Überlebende eine April-Knospe:

Die Pflanze sieht zwar „mitgenommen“ aus, die frostgeschädigten Blätter neben den neuen grünen, aber mit dieser Knospe traue ihr absolut zu, wegen ihrer Ausdauer-Power in meinem Garten Ringelblumengeschichte zu schreiben. – Foto vom Mittag des 2. April 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

10 Gedanken zu “Fortsetzungs-Ringelblumen

  1. So sah / sieht meine auch aus. Eine blüht gerade wieder. Das die so hart im Nehmen sind, hätte ich nie gedacht. Bei mir haben sie die Fröste auf dem Balkon gut überstanden, aber bei dir da draußen mit diesen besonders kalten Nächten – Hut ab, Blüte auf!

    Gefällt 1 Person

  2. Haben wir dieses Jahr jede Menge: Überwinterte Ringelblumen. Überhaupt wird dieses Jahr ein Ringelblumenjahr werden, denn ich habe jede Menge Samen gesammelt im Herbst und werde mehrere Beete nur mit Ringelblumen einsähen. Die werden nicht von den Schnecken gefressen und waren voriges Jahr erstaunlich widerstandsfähig bei Trockenheit.

    Gefällt 1 Person

    • Stimmt, die haben sich auch während der langen Trockenphase nicht beirren lassen und reichlich Samen produziert. Ich habe die auch abgenommen und grosszügig verteilt. Sollen sie doch machen, was sie wollen, wenn sie können. Nachdem ich die Blütenblätter auch gern esse oder in den Tee tue, kann es gar nicht zuviele Ringelblumen im Garten geben.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.