Bergenien-Blüten

In anderen, feuchteren Gärten mit fruchtbarerem Boden wären Bergenien besser aufgehoben als in meinem, aber sie halten durch. Vor ein paar Tagen entdeckte ich ihre pinkfarbenen Blüten unter den grossen grünen Blättern, und heute war das Wetter zum Fotografieren geeignet, darum gibt es das alljährliche Porträt:

2019-04-06 LüchowSss Garten Vormittag Bergenie

Einen deutschen Namen für die aus Asien stammende Bergenia gibt es auch: Wickelwurzen, und die aus der Pflanzengattung der Steinbrechgewächse Saxifragaceae stammende Staude gibt es in – je nach taxonomischem Konzept – sieben bis zwölf verschiedenen Arten, aber ich weiss es von meiner nicht, die noch aus dem Garten meiner Eltern stammt, zu welcher sie gehört. Im nassen Frühling vorigen Jahres hat sie sich zum ersten Mal in all den vielen Jahren mal richtig wohl gefühlt > hier erwähnt, da blühte sie etwas später, Mitte April. Diemals hat sie zwei Wochen früher damit angefangen, ganz genau wie im März 2017, ich hoffe nicht zu früh, denn vor zwei Jahren sind die Blüten durch einen Frosteinbruch Mitte April’17 abgefroren, nachdem sie Ende März schon mit der Blüte begonnen hatten.

Foto vom Vormittag des 6. April 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.