Sonntagsfreude in Gelb-Rot

Es gibt zwar noch mehr Freudenmomente heute, bei dem schönen Sonntagswetter, aber der Anblick einer neuen, im vorigen Jahr gepflanzten Bartiris, die ich bisher nocch nicht blühend gesehen hatte. Nachdem die Knospen gestern noch fest geschlossen waren, war ich heute morgen völlig überrascht, sie binnen zwei Stunden sich öffnen zu sehen.

Die Rhizome der Bartiris hatte ich vergangenen Spätsommer gegen einige meiner violetten Bartiris getauscht, der einzigen Sorte, die bisher in diesem Garten mit den Bodenverhältnissen zurecht kam. Mit dieser zweifarbig gelb-roten Sorte hat eine um die Ecke wohnende Bekannte vergleichbar gute Erfahrungen gemacht. Die Gelb-Rote ist ebenfalls eine dieser Dorfsorten, die seit Generationen immer über den Gartenzaun weitergegeben werden, höchstens mit einer kurzen Anmerkung, woher man sie selbst mal bekommen hatte. – Die Fotos sind von Vormittag, am 19. Mai 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen; zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

9 Gedanken zu “Sonntagsfreude in Gelb-Rot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.