Niederliegender Ehrenpreis

Den Niederliegenden Ehrenpreis Veronica prostrata fand ich vorigen Frühling auf einem Weg, wo immer Ausgezupftes über den Gartenzaun fliegt. Ein kleines Pflänzchen nahm ich mit und pflanzte es auf der trockendsten Wieseninseln im Garten. Als Wildpflanze kannte ich diese Art aus dem Trockenrasen oberhalb des Neusiedler Sees, mit den kleinen Blüten in blassem Blau. So sah er am 12. Mai 2018 aus:

Ich war ganz verliebt und schrieb zu diesem ersten Foto vom 14. Mai 2018: „Hoffentlich vermehrt er sich gut.“ Auf dem zweiten und dritten Foto ist dieselbe Pflanze zu sehen, fotografiert am 12. Mai 2019, fast genau ein Jahr später:

Für das Bild musste der Abstand zur Pflanze schon etwas grösser sein, um möglichst viel ins Bild zu bekommen und es umfasst nicht einmal vollständig den ganzen Bereich. Hier sieht man ihn noch mal ähnlich nah wie oben:

Nun, da es sich nicht mehr um einen behüteten, feucht gehaltenen Ableger handelt, sind die Stängel fest, beinahe thymianähnlich. Solche Pflanzen mag ich unerklärlicher Weise immer ganz besonders. – Fotos vom 14. Mai 2018 und 12. Mai 2019, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

6 Gedanken zu “Niederliegender Ehrenpreis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.