Rote Blüten

In diesem Mai ist das Rot im Garten durch Mohnblumen sehr prominent, aber nicht nur durch sie, es gibt auch durch die Rote Nelkenwurz und eine sehr lange Blütezeit der Zierquitten in diesem Jahr viele leuchtende Rottupfer im Grün.

Eine lebhafte kleine Herde Sandmohn Papaver argemone, wie ich ihn besonders gern sehe, im Wind tanzend und mit etwas Pink vom Gewöhnlichen Reiherschnabel Erodium cicutarium dahinter.

2019-05-21 LüchowSss Garten Chin. Zierquitte (Chaenomeles speciosa)

Weshalb die Chinesischen Zierquitten Chaenomeles speciosa in diesem Frühling gar nicht aufhören zu blühen, ist mir ein Rätsel, denn sie haben bereits Ende März damit begonnen.

Auch nicht so häufig sehe ich im Ziegelrot des Saatmohns Flecken im Kelch, so ähnlich wie beim Klatschmohn, nur nicht so schwarz, es soll aber immer wieder vorkommen und mir gefällt es, wie Mohn stets überraschen kann.

Die Rote Nelkenwurz Geum coccineum hat in diesem Jahr einen ganz herrlich üppigen, grünen Hintergrund vom Fenchel Foeniculum vulgare, von dessen Grün ich mir gern etwas in die Küche hole.

Fotos vom 21. bis 24. Mai 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

3 Gedanken zu “Rote Blüten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.