Zu Wortman’s Foto-Projekt ABC habe ich ein A

Mit diesem Beitrag zeige ich mein erstes Foto für das vor einigen Tagen angelaufene > Foto-Projekt ABC | Wortman – ab dem 10. Januar 2021 soll jeden Sonntag eine Wochenaufgabe erfüllt werden.
Die Aufgabe lautet, das Alphabet Buchstabe für Buchstabe fotografisch darzustellen, über 26 Wochen lang, nur ohne die Umlaute Ä,Ö,Ü, die werden ausgelassen.
Schlicht und ohne viele Worte, das finde ich auch mal gut und ich mache gern mit. Jetzt ist mir auf einmal ganz sesamstrassig zumute, wenn ich schreibe:
Ich habe auch ein A!

Mein A ist A wie Absturz. – Das Bild ist ein Mitbringsel aus Madrid, wo man den abgestürzten Engel an der Ecke Calle de los Milaneses / Calle de Costanilla de Santiago findet, in der Nähe der Plaza Mayor bzw. des Mercado de San Miguel.

Der Name der Skulptur des Bildhauers Miguel Ángel Ruiz Beato von 2005 lautet ganz A-konform «Accidente aéreo», Absturz eben. Ich hatte das Bild früher schon einmal in diesem Blog gezeigt, und zwar zusammen mit weiteren Fotos im Rahmen eines Madrid-Stadtbummels im Frühling 2017 > Plaza Mayor – Mercado de San Miguel – Puerta Cerrada

12 Gedanken zu “Zu Wortman’s Foto-Projekt ABC habe ich ein A

  1. Das ist kein Engel, lieber Wortman. Das ist Ikaros, Sohn des Daedalos, der aus Wachs und Federn gefertigte künstliche Flügel trug und abstürzte.
    Ich habe mehrfach von ihm berichtet, zB hier: https://gerdakazakou.com/2015/12/29/ikarus-in-blau/ und https://gerdakazakou.com/2015/07/20/ikaros/

    „Manchmal frag‘ ich mich,
    Was ist es eigentlich,
    Das mich drängt aufzusteigen und dort oben meine Kreise zu zieh‘n,
    Vielleicht, um über alle Grenzen zu geh‘n,
    Vielleicht, um über den Horizont hinaus zu seh‘n
    Und vielleicht, um wie Ikarus aus Gefangenschaft zu flieh‘n“….

    Reinhard Mey, Ikarus

    Gefällt mir

  2. Der Künstler hat eine Zuordnung zu irgendeinem bekannten Mythos offengelassen, sogar eine eigene Hypothese aufgestellt,
    zu finden auf der Webseite der Zeitung EL PAÌS, leider nur auf Spanisch, aber Google übersetzt den insgesamt interessanten Artikel ganz gut.

    Spanisch > https://elpais.com/diario/2007/08/11/madrid/1186831461_850215.html

    Deutsch google-übersetzt > https://translate.google.com/translate?sl=es&tl=de&u=https://elpais.com/diario/2007/08/11/madrid/1186831461_850215.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.