Zucker für den Affen – Schreibeinladung für die Textwochen 06.07.21 | Wortspende von Wortman

Es gibt wieder eine neue > Schreibeinladung für die Textwochen 06.07.21 | Wortspende von Wortman | Irgendwas ist immer von Christiane und die Wortspende kommt von Torsten aka Wortman. Sie lauten: Affe + neu + blockieren.
… und wie immer bei den normalen ABC-Etüden sind die 3 Begriffe in maximal 300 Wörtern anzuwenden.

2021-02-07 ABC-Etüden Affe+neu+blockieren TW 06.07.21 | Wortspende v. Wortman

Zucker für den Affen

Dem Affen Zucker geben – der Ausdruck ist nicht so neu wie man denkt, falls einem nur der Titel des klamaukhaften Kinofilms mit Adriano Celentano dazu einfällt: “Gib dem Affen Zucker” war die deutsche Variante des italienischen Original-Titels “Innamorato pazzo” von 1981. Weil ich den Spruch damals noch nicht kannte, wartete ich vergeblich darauf, dass ein Affe im Film erscheint.

Dabei soll diese Redensart schon seit dem frühen 18. Jh. nachweislich bekannt sein. Auch wenn zahme und dressierte Äffchen schon im Mittelalter als spassige Haus- und Vorzeigetiere der wohlhabenden Gesellschaft gehalten wurden, ist die Redensart erst mit den Leierkasten- und Schaustelleräffchen populär geworden, die, mit einem Stückchen Zucker gedopt, prompt Kapriolen schlugen.
Den Effekt kann man auch auf Kindergeburtstagen beobachten, wenn die eingeladenen Kinder einschliesslich der eigenen wegen Konsum zuvieler Süssigkeiten so ausser Rand und Band geraten, dass normales Spielen gar nicht mehr möglich ist; daran erinnere ich mich noch überdeutlich, ob wohl es so lange her ist.

Die ABC-Etüden lösen bei mir oft einen ganz ähnlichen Effekt aus: Sobald ich auf Christianes Blog die Einladung mit der neuen Wortspende gelesen habe, beginnen sämtliche Vernetzungen im Gedächtnis „Hier!“ zu rufen, „Nimm mich!“ Die Assoziationen rennen dann hierhin und dorthin, wuseln umher wie eine quiekende Horde von Meerschweinchen. Sie drängeln sich übereifrig und versuchen, einander beiseite zu schubsen. Manchmal verknäulen sie sich auch derartig, dass sie alles blockieren, weil eines nicht zum anderen passen will.

Diesmal ist das auch wieder so, denn die tolle Grafik mit dem blauen Affen, den Christiane für das aktuelle Etüdenbild gefunden hat, verlangt nach so viel mehr als bloss Kino im Kopf, aber jede Idee will die Bühne für sich haben und König im Affenstall sein:

(278 Wörter)

9 Gedanken zu “Zucker für den Affen – Schreibeinladung für die Textwochen 06.07.21 | Wortspende von Wortman

  1. Ach was, das mit dem Zucker und den Leierkastenäffchen wusste ich nicht, danke! 😁
    Das mit dem Assoziationsfeuerwerk hingegen freut mich total, anders kann ich das gar nicht sagen. Gerne weiter so! 😁👍
    Mittagskaffeegrüße 😁🦧☕🍪👍

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.