zur Schreibeinladung für die Textwochen 20.21.22 | Wortspende von puzzleblume

Die Wortspende zu Christianes neuester Schreibeinladung für die Textwochen 20.21.22 stammt diesmal von mir:
Wetterbericht, ordentlich, irisieren.
Die 3 Begriffe sind in max. 300 Wörtern einzubinden, Inhaltshinweise und Überschrift zählen nicht zum Text.
Spontan habe ich beschlossen, dass sich meine erste ABC-Etüde sich nicht nur mit der Wortspende, sondern auch mit dem Wetterhäuschen beschäftigen sollte, das Christiane für eine ihrer Etüdenbildgestaltungen ausgesucht hat. Die Kindheitserinnerung ist nicht als einzige, die sich in Tante Elviras Wohnzimmer wiederfindet:

In Tante Elviras Wohnzimmer

War die alte Dame allein, nahm sie ihre Mahlzeiten an einem kleinen Tischchen in der Küche ein.
Weil sie zu dritt beim sonntäglichen Kaffeebesuch durch den Neffen Gisbert und seine Begleiterin Irina dort keinen Platz hatten, sassen sie nun rund um Tante Elviras Wohnzimmertisch.

Auf der goldgerandeten Kuchenplatte lagen nur noch Krümel, die Kaffeetassen waren geleert.
Gisbert und Irina hatten der Tante zumindest einen Teil ihres Abenteuers anvertraut und diese zeigte sich weniger schockiert als praktisch veranlagt.

„Meine Lieben, lasst mich den Tisch abräumen. Wo es ordentlich aussieht, kann man besser denken,“ sagte Tante Elvira, stapelte das Geschirr auf ein Tablett und brachte es in die Küche. Dort klappte kurz die Kühlschranktür, dann war sie wieder zurück und brachte eine Flasche selbstaufgesetzten Johannisbeerlikör mit.

Aus dem Vitrinenfach des Wohnzimmerschranks holte sie einen altmodischen Messingdrahtständer mit dünnen Gläsern in Zartrosa, Hellgrün, Blassblau, Rauchgrau, Champagnergelb und transparentem Weiss, deren Oberflächen wie Seifenblasen irisierten. Gisbert hatte sie als Kind stets bestaunt, kamen sie an Silvester oder Geburtstagen auf den Tisch.

Jeder bekam ein Glas eingeschenkt und Tante Elvira hob ihres empor: „Auf gutes Gelingen!“ Sie stiessen darauf an auf weitere, unausgesprochenen Gedanken: möge Cordula in den Tiefen des Kanals unentdeckt bleiben, setzte Gisbert in Gedanken hinzu, ein glückliches Leben wünschte sich Irina, und Tante Elvira machte Zukunftspläne.

Nachdem er sein Glas geleert hatte, stand Gisbert vom Tisch auf und klopfte sachte an das Wetterhäuschen neben dem Wohnzimmerschrank, als wäre es eine Art Orakel, wenn die kleine hölzerne Schwarzwälderin mit dem roten Bollenhut noch weiter herauskäme, oder das Männchen.

„Das Häuschen haben Onkel Hans und ich von unserer Hochzeitsreise aus Freudenstadt mitgebracht,“ lachte Tante Elvira und schenkte jedem noch eimal nach. „Wir waren so verliebt, dass uns der Wetterbericht gleich war. Uns gefiel, dass jeder der beiden einmal in die erste Reihe kommt. Prost!“

300 Wörter

13 Gedanken zu “zur Schreibeinladung für die Textwochen 20.21.22 | Wortspende von puzzleblume

  1. Ich glaube inzwischen, dass Tante Elvira es faustdick hinter den Ohren hat. Ich bin sehr gespannt, wie du die Geschichte in Zukunft weiterzuspinnen gedenkst.
    Die Gläser finde ich auch hübsch, ich glaube, ich kenne so etwas. Nur den Wetterhäuschen habe ich nie so recht getraut 😉
    Nachmittagskaffeegrüße aus dem Schatten 🌞🌼☕🍰🦋👍

    Gefällt 1 Person

    • Auf alle Fälle hat sie das. Mir schwebt da eine Richtung vage vor und ich hoffe, sie lässt sich funktionierend in Details fassen – für alle Beteiligten.
      Die Gläser in ihren Ständern haben bei jüngeren Leuten noch einmal als Rockabilly-Einrichtungsgegenstände neue Liebhaber gefunden. In Haushalten, in denen Sachen aus den 50er und frühen 60er Jahren irgendwo in den Schränken ganz hinten stehen, findet sich oft noch so etwas und auf Flohmärkten sowieso.
      Wetterhäuschen fand ich immer viel netter als Barometer. Wer spricht schon mit denen? Aber den Wettermännchen und -Weibchen hat bestimmt jeder schon mal etwas erzählt. Ich spreche jedenfalls mit Dingen und Pflanzen auch.
      Von mir sind es inzwischen spätsonnige Abendgrüsse 🙋‍♀️

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.