Schnee für Bongo

Überraschender Weise gab es über Nacht Schneefall am Neusiedler See und der umliegenden Landschaft, wovon ich weniger entzückt war als Bongo, aber Bongos Begeisterung für das weisse Zeug machte den frühzeitigen Gruss des nahenden Winters wieder zu einem schönen Erlebnis, vor allem bei einem ausgedehnten Spaziergang durch die oberhalb des Sees und der Ortschaften gelegenen Weinberge:

 

Alles war mit einer dünnen Schicht Schnee bedeckt, Schnee lag in den Weingärten oberhalb von Neusiedl am See, auf dem Walnussbaum am Wegrand, hinter dem Kalvarienberg wie auf den Weintrauben, alles unter Schnee: Hagebutten bekamen Schneemützen. Auch der Holunder war überrascht. Bongo findet die weisse Überraschung spannend. Kälte scheint Gerüche eher hervorzuheben.

Fotos vom Morgen des 3. November 2009, von den Weinbergen oberhalb des Neusiedler Sees, zwischen Neusiedl und Weiden am See, Burgenland, Österreich. Bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern anklicken.

Ein Gedanke zu “Schnee für Bongo

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..