Spätsommerlicher Septemberbeginn

Blüten, Früchte und Insekten im immer noch sommerlich blühenden Garten:

Gerade bei dem grauen und ungemütlichen Wetter heute, am 7. Oktober, ist es schön, sich bei einer heissen Tasse Tee mit diesen gut vier Wochen zurückliegenden Ansichten zu beschäftigen.
Schmetterlinge, Bienen und Hummeln habe ich seit dem Sturm vom Donnerstag nicht gesehen, und gerade war ich im Garten, um einiges Umgesunkene wieder aufzurichten, unter anderem auch die hochgewachsene Kandelaber-Königskerze, deren schwerer Stängel schon beinahe zu Boden gegangen war.
Während hier noch bunte Blüten und unreife Brombeeren zu sehen sind, gehören die letzten überreif-matschigen Beeren den Vögeln und auch die erste neue Futterstätte wurde schon eingerichtet, damit sich die Vögel an ein fremdes Eisen-Gestell gewöhnen können, das zur kommenden Saison den alten Futterplatz in der Korea-Tanne ersetzt. – Fotos vom Gartenrundgang am 4. September 2017, Lüchow im Wendland, Niedersachsen. Bitte zum Vergrössern die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.