Projekt ABC: ein G wie Gabelung

2021-01-16 PROJEKT ABC (Wortman) Logo Seit dem 4. April 2021 schon, mit dem > Tag 7 vom Projekt ABC gilt der Buchstabe G als Richtschnur, und bei mir ist es heute ein G wie Gabelung. Die verwirrendste Gabelung begegnete mir im März 2016 bei einem Bummel durch das sehr hügelige und verwinkelte alte Stadtviertel Alfama in Lissabon. Der ganze Artikel wäre > hier zu sehen, zusammen mit dem gepflasterten Portrait der berühmten Fado-Sängerin Amalia Rodrigues, aber es geht ja hier nur um die Gabelung der Rua de São Tomé, die an dieser Stelle mangels ausreichender Strassenbreite geteilt wurde in die oben verlaufende Rua de São Tomé und die abwärts führende Travessa São Tomé:

2016-03-30 Lissabon (Portugal) Tag 2-11 Rua de São Tomé (2) Gabelung mit Travessa São Tomé

Ausserdem habe ich vor vielen Jahren mal ein Zitat aufgesammmelt, das einer US-amerikanischen Baseball-Legende namens Yogi Berra zugeschrieben wird: „When you come to a fork in the road, take it.“ Früher oder später geht’s nur so.

12 Gedanken zu “Projekt ABC: ein G wie Gabelung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.