Herbststimmung


Na bitte: So geht Herbststimmung! Man muss nur die unermüdlich weiter feiernden Blütenpflanzen weglassen, dann wird das schon. Pilze sind ja saisonal korrekt. Über die ebenfalls noch aktive Listspinne müsste man gegebenenfalls wegsehen.

Auf den Komposthaufen der Umgebung leuchtet es weiss, gelb und rot, da welken blühende Pflanzen, die zuvor noch im Beet vor Kraft gestrotzt hatten, denn sobald es auf die Totengedenktage zugeht, sind auf dem Lande die Halloween-Gruselutensilien überflüssig, genügt es doch, dem Tun der harmlos aussehenden Frauen in ihren Fleecepullovern und Gummiclogs zuzusehen, wie sie fleissig und geschickt in den Gärten köpfen, herausreissen und verwerfen das blühende Leben, denn die Zeit des Todes naht.
Fotos aus dem Garten vom 24. + 25. Oktober 2017, Lüchow im Wendland, Niedersachsen. Zum Vergrössern und Lesen der Untertitel zu den einzelnen Fotos bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

15 Gedanken zu “Herbststimmung

  1. ^^ eine reizende Beschreibung der nachbarschaftlichen Aktivitäten. Die reißen wirklich die noch blühenden Pflanzen ab, weil der Herbst kommt ? – Der Pilz sieht ja irre aus, wie er so vor sich hintropft !! Der Name kommt also nicht von ungefähr. Kann man das Zeug als Tinte nutzen oder ist der Name tatsächlich nur beschreibend ?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.