Rabenkrähen-Frühstück

Die Rabenkrähe kommt jeden Morgen in den Garten, um ein bisschen hier und da zu picken und um die grosse Wasserschale am Boden zu besuchen. Neuerdings bringt sie sich allerdings ihr Frühstück selbst mit, Weissbrot, von irgendwo anders her:

Jemand muss es entweder eigens für die Vögel auslegen, oder auf den Kompost, jedenfalls fliegt die Rabenkrähe damit zielstrebig zur Wasserschale, um dort das Brot nach Grossvater-Art im Wasser einzuditschen.

Je nachdem, wie hart das Brot ist, lässt der clevere Vogel die Scheiben oder Brötchen eine Weile einweichen und sucht derweil den Rasen der Umgebung nach zusätzlichen kleinen Beilagen ab.

2018-05-05 Lüchow, Garten, Rabenkrähe (Corvus corone) im Gras

Hat sie genug oder wird gestört, lässt die Rabenkrähe den ganzen Batz im Wasser zurück und fliegt davon. Je nachdem, ob Bongo das zuerst sieht und auf seine spezielle Weise entsorgt, ist das mehrfach täglich eine ziemliche Sauerei, aber ich mag diesen Gast im schwarzen Federkleid trotzdem.
Fotos vom Morgen des 5. Mai 2018 im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

20 Gedanken zu “Rabenkrähen-Frühstück

  1. Die fühlt sich sichtlich wohl bei dir.😊
    Heute ist bei mir viel los. Die Spatzen zanken. Die Dohlen haben die letzten Meisenknödel aufgefuttert…jetzt gibt es keine mehr. Die Anselm suchen Würmer in den Blumentrögen und die Meisen sind auch hungrig, haben Nachwuchs zu versorgen. Der Nistkasten hängt nahe der Terrasse und das erst seit ein paar Monaten. Ich freue mich, dass er bewohnt ist 👍🏻😊

    Einen schönen Muttertag wünsche ich dir 💕💕

    Gefällt 2 Personen

  2. Tolle Fotos, besonders das Letzte! Als du Weißbrot erwähntest, mußte ich gleich lachen. Eine Freundin von mir hatte einen Schrebergarten. Unter ihrem Grill lag Toast fürs Grillen bereit. Sie war kurz zum Auto und als sie zurückkam, regnete es Toast vom Himmel 😉 Die schlauen Krähen hatten sich schon mal selbst bedient 🙂 Ich wäre zwar auch nicht scharf drauf, eingeweichtes Brot zu entfernen, aber man kann ihnen nicht wirklich böse sein!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.