im Nebel

Man muß sich nicht nur seine Inseln, sondern auch seine Lichtblicke schaffen können: ein Schwarm wilder Tauben und eine Eiche im Nebel, igelige Kletten mit einem Schmuck aus Wasserperlen, gedämpft gelbrote Blätter an Kratzbeer-Ranken am Wegrand und noch ein Mal Fotos von dem Schlehen-Strauch, den ich gestern schon so fesselnd gefunden hatte. Fotos vom 12. Dezember 2013, nachmittags in der Fedmark bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen – zum Vergrößern die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

9 Gedanken zu “im Nebel

  1. Ich finde Nebel nicht nur als Fotohintergrund gut.
    Bei uns am Nordrand des Sauerlandes hatten wir heute jedoch schon den dritten Tag am Stück Sonne pur! Das war auch nicht schlecht 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.