Stadtbummel Győr (3)

 

Über die Rába Kettős Híd (híd =Brücke) spazierte ich zur Radó sziget, dem Inselchen zwischen den Flüssen Rábca, Rába und Mosoni Duna, zwischen Altstadt und Neustadt. Wenn man auf der Brücke steht, hat man wegen der winterlich unbelaubten Bäume schöne Ausblicke auf die gegenüber liegende Altstadt mit der Karmeliterkirche und dem Domkapitel. Das erste Bild zeigt darum den Püspökvár, das heißt: die Bischofsburg und Dom.
Ich bin aber zunächst abgebogen auf den unteren Teil des Inselchens. Dort findet sich ein kleiner Park mit dicken alte Platanen, einem Holzpavillon mit bemoostem Dach und einem altes Fachwerk-Bootshaus, auf dessen Dach eine Horde Tauben ihren Stammplatz hat. Von der schiffsbug-ähnlichen südlichen Spitze der Insel kann man auf die derzeit starken Strömung der Rába mit ihren Wasser-Verwirbelungen heruntersehen.

Fotos vom 20. Februar 2014 in Győr, Ungarn, zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.