„Turboschwänzchen“

„Turboschwänzchen“ – das war Almuth-„Pflanzwas“‚ Idee, die sich unter dem vorigen Taubenschwänzchen-Beitrag entwickelte > hier , mit der Vorstellung vom Comic-Hasen-Superheld mit Flugumhang:

Dafür, dass die Idee mit den Hasenohren und Umhang so lustig war, sind die Bilder diesmal weniger toll ausgefallen , weil mit einer anderen Kamera aufgenommen. Aber „Turboschwänzchen“ ist unwiderstehlich, was immer zur Hand ist!
Die Fotos vom („Turbo-„) Taubenschwänzchen Macroglossum stellatarum an den Blüten vom weissen Schmetterlingsflieder Buddleja davidii sind vom späten Nachmittag des 15. August 2018, im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

3 Gedanken zu “„Turboschwänzchen“

  1. Vor ein paar Jahren habe ich diese kolibriartig fliegenden Taubenschwänzchen in Hessen bei meiner Freundin das erste Mal gesehen, also ein einzelnes, welches ich auch schnell abgelichtet habe (ablichten musste, da unglaublich schnell und hin und her gaukelnd). In diesem Jahr scheinen viele unterwegs zu sein, denn ich habe schon einige gesehen. Faszinierende Flugobjekte… 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.